Manfred-Roth-Stiftung fördert „Nürnberg engagiert! Vereins- und Ehrenamtsakademie“
Stadt Nürnberg Manfred Roth Stiftung Spende 10.000EUR an Nürnberg engagiert! Vereins- und Ehrenamtsakademie für Förderung von Bildung und Erziehung 13.12.2022 Foto: Giulia Iannicelli

Manfred-Roth-Stiftung fördert „Nürnberg engagiert! Vereins- und Ehrenamtsakademie“

Eine Spende von 10 000 Euro hat Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg, am Dienstag, 13. Dezember 2022, von der Manfred-Roth-Stiftung entgegengenommen. Durch bürgerschaftliches Engagement werden junge Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung gefördert und gelingen Bildungswege besser. Um Ehrenamtliche für diese Aufgabe zu gewinnen, zu qualifizieren und dabei zu begleiten, initiiert und organisiert die Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement und Corporate Citizenship im Referat für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg zahlreiche Projekte. Die Stiftung des Norma-Gründers Manfred Roth fördert mit ihrer Spende diese Aktivitäten.

Dr. Wilhelm Polster, Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung, und Stiftungsrat Klaus J. Teichmann übergaben die Spende persönlich in den Räumen des Sozialreferats am Nürnberger Hauptmarkt. Dr. Wilhelm Polster betonte, dass junge Menschen besonders auf die Unterstützung bei der Bildung und Erziehung angewiesen seien. Mit der Förderung des ehrenamtlichen Engagements zugunsten junger Menschen trägt die Stiftung zu Chancengleichheit und Bildungserfolg bei. Beide Stiftungsvertreter unterstreichen: „Damit handeln wir ganz im Sinne des Stifters Manfred Roth.“

Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales, dankte für die Unterstützung der unter dem Dach von „Nürnberg engagiert! Vereins- und Ehrenamtsakademie“ gebündelten Aktivitäten: „Wir wissen aus vielen Untersuchungen und aus der Praxis, dass junge Menschen sehr unterschiedliche Ausgangsvoraussetzungen für einen erfolgreichen Bildungsweg haben. Um vererbte Bildungsungerechtigkeiten auszugleichen und die Kinder und Jugendlichen zu stärken, braucht es neben einem guten formalen Bildungssystem vielfältige Unterstützung. Ehrenamtliche Paten oder Mentorinnen können begleiten, fördern und fordern, und auch das eigene ehrenamtliche Engagement junger Menschen stiftet Erfolgserlebnisse, Zugehörigkeit und Selbstwirksamkeit. Mit ihrer Spende ermöglicht es uns die Manfred-Roth-Stiftung, das Ehrenamt für Bildung weiter auszubauen.“

Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und Norma-Gründers Manfred Roth sind durch die Manfred-Roth-Stiftung bereits viele Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. 

SEITE TEILEN: 

Share on facebook
Facebook
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on odnoklassniki
OK
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar