TECHNISCHE UNIVERSITÄT NÜRNBERG STARTET OFFIZIELL

Bildquelle: Andreas Vallbracht

Nürnberg – Die neue Technische Universität Nürnberg hat mit dem Jahreswechsel offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Im Laufe des Jahres sind erste Online-Angebote geplant.

Ihren Anfang nimmt die Technische Universität Nürnberg – bis zur Fertigstellung der ersten Neubauten auf dem Areal an der Brunecker Straße – in der Ulmenstraße 52 in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Schuhfabrik. Als erste Universität im Freistaat wird sie überwiegend englischsprachige Studiengänge anbieten. Die neue Uni in Nürnberg ist international, interdisziplinär und – in Lehre wie in Verwaltung – digital angelegt.

Die ersten Masterstudiengänge sollen nach Angaben des Wissenschaftsministeriums im Wintersemester 2023/2024 beginnen. Eine Besonderheit der TU Nürnberg ist das Fehlen der klassischen Fakultäten. Die Uni verfolgt den fachübergreifenden Ansatz, in dem Technik-, Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften gleichermaßen einen Stellenwert haben. Mit der TU Nürnberg hat der Freistaat nun zehn staatliche Universitäten.

Die weiteren Schritte der neuen Technischen Universität Nürnberg können Interessierte hier mitverfolgen: www.tu-n.org .

 

Autor: Magazin RESONANZ

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar