NÜRNBERG: SIEBEN-TAGE-INZIDENZ ÜBER 35 FÜHRT ZU EINSCHRÄNKUGEN

NÜRNBERG: SIEBEN-TAGE-INZIDENZ ÜBER 35 FÜHRT ZU EINSCHRÄNKUGEN

Nürnberg – Die Sieben-Tage-Inzidenz hat am heutigen Mittwoch, 18. August 2021, in Nürnberg den Schwellenwert von 35 zum ersten Mal überschritten. Das Robert Koch-Institut meldet einen Wert von 37,4. Wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen der Wert von 35 überschritten ist, treten am fünften Tag, am Sonntag, 22. August 2021, auch in Nürnberg Einschränkungen in Kraft.

Konkrete Einzelheiten regelt das bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege mit der Aktualisierung der 13. Bayerischen lnfektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BaylfSMV), die im Laufe dieser Woche erwartet wird. Bereits bei einer Bund-Länder-Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten am 10. August 2021 wurden Einschränkungen besprochen.

Weitere Informationen zum Coronavirus: https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/coronavirus.html

ARTIKEL TEILEN MIT:

Share on facebook
Facebook
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on odnoklassniki
OK
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar